My Hair Routine

12. März 2017 20:26

In Sachen Haaren bin ich nie besonders anspruchsvoll gewesen. Vor einigen Jahren ist mir aufgefallen, dass ein teures Shampoo genau die gleiche Wirkung wie ein günstigeres aus der Drogerie auf meine Haare hat und seither probiere ich mich gerne durch verschiedene Marken. Momentan habe ich sehr trockene Kopfhaut und setze daher lieber auf ein Produkt für sensible/schuppige Kopfhaut. Daneben habe ich immer ein Trockenshampoo bereit, um meinen Haaransatz immer frisch und voluminös zu halten. Übrigens: Während ich früher immer das Batiste-Trockenshampoo für dunkles Haar mit Farbe benutzt habe, habe ich wieder auf die "normalen" Sorten umgestiegen und habe einen riesigen Unterscheid bemerkt! Das farbige Trockenshampoo hat meine Haare so sehr verklebt und hat den Haaransatz noch mehr verfettet.

Seitdem ich meine Haare außerdem kürzer bzw. nur schulterlang trage, gehe ich eher ungern aus dem Haus ohne sie geglättet zu haben. Vor kurzer Zeit habe ich den ghd Platinum Styler (hier) zugeschickt bekommen und zum ersten Mal den übertriebenen Hype um ghd nachvollziehen können! Ich bin bereits bei der Verpackung der Produkte völlig aus dem Häuschen gewesen, aber am meisten liebe ich an dem Glätteisen, dass es sich so schnell erwärmt.

Wie man aber unschwer erkennen kann, bin ich super einfach gestrickt im Hinblick auf meine Haare und weniger ist manchmal wirklich mehr. :-)




5 Kommentare

Annika 15. März 2017 um 10:54

Schöner Beitrag! :)) Sag mal, welches Shampoo benutzt du denn? Ich leide momentan unter voll der trockenen Kopfhaut, das nervt mich voll :(

www.immerwiederanders.blogspot.comAntworten

sweet love 19. März 2017 um 19:16

Danke für den hilfreichen Beitrag! Finde deine Haare sehen mega gesund aus, auch wenn du sie fast jeden Tag glättest :)

Liebste Grüße

MilenaAntworten

Gertrude Paulina 19. März 2017 um 22:08

du hast wirklich super schöne haare! liebe grüße :-)Antworten

Annika 20. März 2017 um 17:32

Gut, dass ich Dussel jetzt erst sehe, was du für ein Shampoo benutzt hast :D Im soorryyAntworten

Sofia 5. April 2017 um 10:32

Toller Beitrag. Ich finde es gut, dass du auch auf die günstigen Produkte hinweist. Viele Blogger nutzen Pflegeprodukte, die ungeeignet sind für einen kleineren Geldbeutel. Mit dem Batiste-Trockenshampoo komme ich aber leider trotzdem nicht zurecht. Ich mag das stumpfe Gefühl nicht, das es in meinen Haaren hinterlässt. Freundinnen von mir schwören hingegen total darauf! Antworten

Hinterlasse einen Kommentar Vielen Dank für deinen Kommentar!
Kommentare, welche Beleidigungen, Spam oder andere anstößige Inhalte enthalten, werden nicht veröffentlicht und sofort gelöscht.