All my Love

8. Mai 2016 17:14

Mit freundlicher Unterstützung von Clixxie

Die vergangenen zwei Wochenenden waren wirklich verrückt bei mir. Letztes Wochenende bin ich nach Hause gefahren, denn zwei meiner besten Freundinnen hatten Geburtstag und dieses Wochenende stand ganz groß Maidult in Passau auf dem Plan. Was ich dabei besonders gemerkt habe? Wie sehr ich meine Freunde brauche. Ich erwähne ungefähr 10334927 Mal hier auf dem Blog, wie sehr ich meine Familie vermisse, die einfach 450 km von mir entfernt wohnt. Meine besten Freundinnen ebenso und viele meiner anderen Freunde sind irgendwo verstreut in ganz Deutschland. Und zu guter Letzt wohnt mein Freund auch nicht besonders nah bei mir - zwar nicht irre weit weg, aber trotzdem weit genug.

Zuhause in Dresden habe ich meine Eltern, meine Schwester und meine Mädels, ohne die ich nicht diejenige Person wäre, die ich heute bin. Manchmal bemerkt man diese heftige Entfernung gar nicht, aber sie ist immer noch da. Manchmal will ich gar nicht so viel verpassen, ich will ja da sein, aber ich habe mich für ein Leben in der besten Studentenstadt der Welt entschieden. Manchmal kommt dieser Hauch von Einsamkeit. Und dann fällt mir wieder ein, was für großartige Leute ich hier in Passau kennen lernen durfte. Nicht, dass sie meine besten Freunde von Zuhause ersetzen, aber mit jedem neuen Gesicht lerne ich jedes Mal ein neues Stück auf dieser Welt kennen.

Ich kann manchmal gar nicht in Worte fassen, wie wichtig mir meine Freunde sind. Keine Missgunst, keine Enttäuschungen, Fröhlichkeit, Aufrichtigkeit ... meine Freunde sind (das sage ich immer ganz gerne) wie eine Familie, die ich mir selber aussuchen durfte. Oftmals denke ich gar nicht mehr über die Bedeutung einer Freundschaft nach, denn in dieser hektischen Zeit ist man so viel selber mit sich und seinem Kram beschäftigt, dass man fast vergisst, mal einen Gang runterzufahren. Aber an diesen zwei Wochenenden bin ich fast von meinen Gefühlen überwältigt und dankbar für all diese Menschen in meinem Leben gewesen. Menschen, die mich am Boden halten und mir jeden Tag ein Lächeln in's Gesicht zaubern.

Ich liebe es, meine Interessen mit jemandem zu teilen. Lange, echte und leidenschaftliche Gespräche zu führen. Sich zusammen für gutes Essen zu begeistern, einen guten Wein miteinander zu genießen, durch die Nacht zu tanzen, sich über die gleichen Dinge aufzuregen, zusammen in's Kino zu gehen, einander zu trösten, die herzlichen Umarmungen zur Begrüßung und zum Abschied, diese "Ich kriege mich nicht mehr ein vor Lachen"-Momente. Es sind die schlichten Dinge, die eine gute Freundschaft für mich ausmachen und als vorgestern meine Clixxie-Bestellung im Briefkasten lag, bin ich ausgeflippt. Ich bin einige Tage zuvor mein ganzes Handy durchgegangen, um meine Lieblingsfotos auf Polaroid-Format ausdrucken zu lassen. Als ich dann die Verpackung öffnete und all diese schönen Momente gleichzeitig auf Papier gesehen habe, war ich richtig, richtig, richtig happy! =)





Mit dem Code "vanibeee" bekommt ihr bei jeder Clixxie-Bestellung
ab 12 Polapix die "All your love in one"-Box gratis dazu!

4 Kommentare

Kim 8. Mai 2016 um 22:07

Ein wundervoller Text!Antworten

ElenaMusik 10. Mai 2016 um 18:02

die polaroids sind so schön <3
Antworten

Anonym 13. Mai 2016 um 18:39

Wieso hat Maria eine Glatze? :O
War das freiwillig oder krankheitsbedingt?
Steht ihr auf jeden Fall aber super!!!! Antworten

Unknown 18. Mai 2016 um 11:08

Ohhh, die sehen aber schön aus! <3Antworten

Hinterlasse einen Kommentar Vielen Dank für deinen Kommentar!
Kommentare, welche Beleidigungen, Spam oder andere anstößige Inhalte enthalten, werden nicht veröffentlicht und sofort gelöscht.