GNTM x DW

1. April 2015 14:00


Bilder via weheartit, Google, Pro7

Was momentan auf dem Abendprogramm donnerstags bei den meisten Mädels steht, lässt sich nur unschwer erraten: Germany's Next Topmodel! Auch ich bin dieses Jahr wieder dabei und freue mich auf meinen Donnerstagabend. Donnerstags wird mit meiner besten Freundin vor dem Fernseher gefacetimed, donnerstags werden fleißig Tweets auf Twitter gelesen, donnerstags ist mir jedenfalls nicht langweilig. Besonders auf Twitter werden die Kandidatinnen ziemlich genau unter die Lupe genommen, belächelt, kritisiert, gelobt, bewundert. Manchmal frage ich mich dann: "Lesen die das eigentlich?".

Ich finde es ziemlich hart, wenn ich daran denke, dass donnerstags Heidis Mädchen von den Zuschauern verurteilt werden, wenn sie nicht gerade Zuschauer-Liebling sind. Aber ich schätze, darauf macht man sich bereits gefasst, bevor man zum Casting geht. Oder? So viele Vorteile GNTM einem sicherlich in seiner Model-Karriere "schenken" kann, mindestens genauso viele Nachteile muss man dafür einstecken - so empfinde ich das zumindest als Zuschauer. Das Publikum bildet sich eine Meinung über deine Person, weil es anhand 2 Stunden Sendungszeit pro Woche meint, dich zu kennen. Und wenn man nicht besonders sympathisch, cool oder witzig auf dem Bildschirm rüberkommt, dann kann es schon sein, dass eine Stunde später, das ganze Internet sein Maul über dich zerreißt. Kann man sich auf einen möglichen Shitstorm vorbereiten? Ich könnte das nicht, ich wäre nicht stark genug. Aber ich bin ja auch keine 1,80m groß und mit einem markanten Gesicht gesegnet!
Was ich aber noch viel heftiger finde, ist der Konkurrenzkampf zwischen den Models. Es steht ja außer Frage, dass es sich bei GNTM um eine Casting-Show handelt und letztendlich nur eine Germany's Next Topmodel werden kann (betont Mama Heidi schließlich oft genug). Aber wochenlang mit so vielen Mädels unter einem Dach zu wohnen, von denen es welche gibt, die dich nicht mögen und von denen es welche gibt, die du nicht magst - das stelle ich mir anstrengend und auslaugend vor. Wenn wir ehrlich sind, haben wir alle vor dem Fernseher nach 10 Staffeln genug Erfahrung gesammelt, um zu wissen, wie Zickenkriege eskalieren können, wenn sie nicht gerade für uns inszeniert worden sind.

Aber wie ich bereits erwähnt habe: Genauso viele Vorteile muss es doch geben, wenn man sich all das freiwillig antut. Die größte Motivation ist wahrscheinlich ohne Zweifel der Titel. Zum Deutschlands schönsten Mädchen gekrönt zu werden ist das Eine, das Andere sicherlich, dass der Gewinnerin ein Weg nach oben geöffnet wird. Das Preisgeld, meistens ein Auto dazu, der Vertrag bei einer Modelagentur, das obligatorische Cosmopolitan-Cover - klingt ziemlich gut. Aber ich schätze, zur Motivation, überhaupt erst zum Casting zu gehen, gehört mehr dazu. Bspw. unglaublich viele, neue Menschen kennen zu lernen. Damit meine ich offensichtlich einerseits die Mitstreiterinnen, unter denen man vielleicht echte Freundinnen findet, andererseits aber auch Leute aus dem großen Business (Heidi Klum selbst, Fotografen, Designer, Profis etc.).
Oft genug höre ich aber auch in den Interviews, die während den Sendungen eingeblendet werden, dass viele Mädchen in der Schule o.ä. gemobbed wurden, aus schwierigen Verhältnissen kommen oder früher unglaublich schüchtern waren. Bei GNTM bleibt ihnen im Prinzip gar nichts anderes übrig, als über sich hinaus zu wachsen, sodass Ehrgeiz und Selbstvertrauen sich plötzlich auszahlen können. Was ich genauso beeindruckend finde, ist das viele Reisen. GNTM ermöglicht den teilnehmenden Mädchen, so viele schöne Orte zu sehen und zu entdecken, dass man schnell neidisch werden könnte. Sie shooten an atemberaubenden Locations, verteilt auf der bunten Welt und das ist wahrscheinlich eine Erfahrung für's Leben. All das ist letztendlich etwas, was niemand den Models mehr wegnehmen kann und vielleicht ist es (neben dem Drama) genau das, warum wir donnerstags auch einschalten.

Was glaubt ihr, warum es jedes Jahr Tausende von Mädchen zum Casting treibt?

Nun kommen wir zu etwas Tollem, was eigentlich Anlass dafür ist, dass ich diesen aufwendigen Blogpost überhaupt geschrieben habe. Ich habe nämlich die riesige Ehre, heute das große Blogger-Gewinnspiel zu eröffnen, welches Daniel Wellington als offizieller Partner von GNTM veranstaltet. Was ihr gewinnen könnt? Ein Ticket zum Germany's Next Topmodel Finale am 14. Mai 2015 in Mannheim (inkl. An- und Abreise, Hotel) und eine Uhr von Daniel Wellington!

Hier geht's zu den Teilnahmebedingungen* entlang:

1. Besucht alle 3 Veranstalterblogs & beantwortet die dort gestellten Fragen.
- Offical Dressed (ab 4.4.), Fashion Landscape (ab 7.4.)

2. Sucht euch auf Daniel Wellington eure Lieblingsuhr aus.

3. Schickt ab dem 8. April 2015 eine Mail an gntm@danielwellington.com mit folgendem Inhalt:

- kurze Antworten auf alle 3 Fragen, die auf den Veranstalterblogs gestellt worden sind
- Link zu eurer Lieblingsuhr
- Link zu dem Veranstalterblog, dem ihr folgt
- ggf. Link zu eurem eigenen Blog (sofern vorhanden)
- Alter und Wohnort

4. Die beste Antwort gewinnt! =)

5. Ab dem 8. April wird die E Mail-Adresse freigeschaltet, Teilnahmeschluss ist der 14. April 2015!

* Zur Teilnahme berechtigt sind Personen mit Wohnsitz in DE, AT oder CH. Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen das Einverständnis ihrer Eltern. Die mehrmalige Teilnahme ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird am 15. April von uns ausgewählt und per E-Mail benachrichtigt. Keine Barablöse möglich. Mit der Teilnahme werden zugleich diese Bedingungen anerkannt.

Ich hoffe riesig, dass wir euch allen mit dieser Aktion eine große Freude machen könnten und natürlich hoffe ich außerdem, dass ganz viele von euch beim Gewinnspiel mitmachen! Denn, wenn ich auch großes Glück habe, dann darf ich am 14. Mai vielleicht eine unter euch ganz persönlich mit DW kennenlernen - das wäre echt der Hammer. Ich würde sagen, wir drücken uns gegenseitig die Daumen und habt alle einen wunderbaren Tag. :-) Tausend Dank an Daniel Wellington, dass ich bei dieser Aktion dabei sein darf!


Bilder via weheartit, Google, Pro7

//PS: Wer hat meine versteckten Favoritinnen aus der Top 25 dieses Jahr entdeckt? :-P

6 Kommentare

Otze Worman 1. April 2015 um 14:50

wenn du eine sendung gnfp (germanys next football pro) machen würdest, würden auch 10000e teenager-jungs hinrennen.. warum man die zickerein ne rausschneidet sondern sogar anteasert versteh ich bis heute nicht, so sinnlos&nervig... teilw. hatte man ja den eindruck dass so potentiell zickende flachzangen länger drin bleiben, um ne nur noch ruhige zu haben die kein beef machen-.-
es is halt eine casting sendung mit kurzfristigem "fame", ne mehr und ne weniger, nor?!!
und is ja au klar dass man schnell gemobbt wird, wenn man als frau 1-2 köpfe größer is als die anderen mit 12 oder 15j...
werd's trotzdem immer kucken, auch wenn mich der casting-anteil (entscheidung blabla) nervt, weil die mode/fotoshoots/1-2 mädls etc einfach gut sind..vg
<sich nach 2h episodenausschnitt eine meinung zu bilden is tatsächlich unfair, ja.Antworten

BB Foxy 1. April 2015 um 16:16

Toller Beitrag! ♥ tolle Favoritinnen hast du!!

Love BB Foxy
https://bbfoxy.wordpress.com/Antworten

Lilo Reiter 1. April 2015 um 16:42

Sehr schöner Post ! Ich freue mich auch darauf jeden Donnerstag Abend GNTM zu schauen. Vor allem die schönen Shootings und das Reisen finde ich total ansprechend. Auch wenn ich Model werden wollte,ich würde nicht bei GNTM mitmachen. Die ganze zeit mit den Mädchen unter einem Dach leben zu müssen wäre einfach nichts für mich. Einen Kommentar auf Twitter zu äußern, das man z.B die letzte Aktion oder Lästerei eines der angehenden Models nicht in ordnung findet,ist in meinen Augen absolut okay. Allerdings finde ich es furchtbar zu meinen man kennt die Mädchen schon nur weil man sie 2 Stunden in der Woche im Fernsehen sehen kann. Auch die Aussage das die Gewinnerin Deutschlands schönstes Mädchen sein soll halte ich für falsch. :-)
Liebe Grüße Lisa Antworten

Alice 5. April 2015 um 11:07

Tolles Gewinnspiel hast du da für uns :-)
Also meiner Meinung nach ist ein Grund, welches die Mädchen zum Casting antreibt, die Hoffnung GNTM als Sprungbrett in die Model-Welt nutzen zu können. Daraus resultiert dann auch der zweite Grund, nämlich die Erfahrungen, die die Mädels dann während der Show sammeln. Die zahlreichen Shootings, die Sedcard, das Reisen in verschiedene Länder, die Leute, die die Mädels kennen lernen, das alles sind wertvolle Erfahrungen, die nach der Show auch genutzt werden können, um weiterhin an der Modelkarriere zu arbeiten.

Drücke dir die Daumen :-))

Liebste Grüße, Alice
call me cozyAntworten

caroglcklr 8. April 2015 um 16:35

Klasse Gewinnspiel Vanessa!
Ich würde mich so riesig freuen das zu gewinnen. :)
Ich glaube dass einfach so viele zu GNTM gehen weil sie die große Chance sehen endlich einmal die Welt bereisen zu können ;-)
Ich glaube deine Favoritinnen sind Sarah und Varisa ;-)
Liebe Grüße Caro Antworten

Melisande Ashatara 22. April 2015 um 05:23

Hi,


Sarah und Vanessa sind deine Favotitinnen. Toller Blog und Klasse Aktion


lg

MelisandeAntworten

Hinterlasse einen Kommentar Vielen Dank für deinen Kommentar!
Kommentare, welche Beleidigungen, Spam oder andere anstößige Inhalte enthalten, werden nicht veröffentlicht und sofort gelöscht.