Graduation

13. Juli 2014 22:58

Wenige Tage vor meiner Zeugnisausgabe kümmerte sie mich noch wenig. Mein Kleid hing seit Wochen im Kleiderschrank, rechtzeitig bestellt. Meine Haare wollten von Nhung frisiert werden. Für mein Make Up hatte ich mir teure Schminke gekauft. Selbst meinen Abiturschnitt wusste ich schon, somit keinen Grund zur Aufregung. Aber so ganz kurz davor, als sich die grauen Wolken plötzlich am Himmel bedrohlich bildeten, als es dann wie aus Eimern goss und als wir im Stau standen, war die Zeugnisausgabe mir doch irgendwie wichtig. Die letzte Stufe auf meiner Schullaufbahn, die ich nur noch überwinden musste, um ganz oben zu stehen und alle Möglichkeiten zu sehen, die sich mir mit der allgemeinen Hochschulreife eröffneten.
Schlecht gelaunt und total durch den Wind kamen wir endlich an der Neustädter Dreikönigskirche an und ich wurde gleich für das Pressefoto in die zweite Reihe eingereiht. Zwischen Betti und Nadine, den zwei Mädchen, die mir die letzten zwei Schuljahre an der neuen Schule zu einem riesigen Erlebnis gemacht haben. Mit denen ich Tränen gelacht habe und sächsisch reden konnte. Die einzigen zwei Mädchen an der neuen Schule, die ich wirklich als Freunde bezeichne. Und dann war ich wieder glücklich.

Nach freudigen, langen Reden wurden uns die Zeugnisse übergeben. Ich wusste, nun hatte ich genau noch 7 Tage Zeit, um mich an meinen Wunschunis zu bewerben. Nur noch die Entscheidung treffen, wohin ich gehe. Als ich mit der Mappe aus Pappe, für die ich 12 Jahre lang ziemlich fleißig gewesen bin, aus der Kirche hinaustritt, fühlte ich so etwas wie Freiheit und Erleichterung. Ich sah meiner Mutter an, dass sie wahnsinnig stolz war, es aber vielleicht nicht zugeben wollte. Versteht mich nicht falsch, aber meine Mutter ist eher von der Sorte "harte Brocken". Ich sah meinen Freunden im Gesicht an, dass sie sich mit mir freuten. Ich sah meinem Freund an, dass er mit so vielen Mädels auf einem Fleck überfordert war und mein Kleid ganz schön fand.

Irgendwie so verlief meine Zeugnisausgabe. Auch wenn ich zu Anfang nicht viel darüber nachdachte, am Ende des Tages wusste ich, dass ich einen wichtigen Tag hinter mich gebracht habe.





25 Kommentare

ElenaMusik 14. Juli 2014 um 01:46

Glückwunsch! :)Antworten

Anonym 14. Juli 2014 um 08:30

liebe van, ich finde deine art zu schreiben wirklich gut , da du dem leser wirklich vermitteln kannst wie du dich in gewissen situationen fühlst und man so das gefühlt hat, teil des geschehens zu sein.
mach weiter so ! ♥

liebe grüße anniAntworten

Laura Li 14. Juli 2014 um 10:45

Glückwunsch! Jetzt fängt ein neuer Lebensabschnitt an, ich hoffe du triffst für dich die richtige Entscheidung :)Antworten

Edolie 14. Juli 2014 um 11:13

wie wunderschön du aussiehst :) !!Antworten

Chi Chi 14. Juli 2014 um 12:04

Schöne Bilder und deine Frisur hat Nhung super hinbekommen! :)Antworten

Anonym 14. Juli 2014 um 12:16

Du bist wunderschön!Antworten

Anonym 14. Juli 2014 um 15:56

Hey deine Haare sahen toll aus könntest du vielleicht irgendwann mal knapp erläutern wie nhung das gemacht hat?:)Antworten

Anonym 14. Juli 2014 um 16:37

Hey, erst mal Glückwunsch!!
Bist du denn letzten endlich zufrieden mit deinem Schnitt?

Liebste GrüßeAntworten

Nesrin A. 14. Juli 2014 um 17:41

Glückwunsch!!!
Dein Kleid ist echt wunderschön :)

www.nesrinsky.blogspot.deAntworten

Anonym 14. Juli 2014 um 18:54

der kommentar zu deinem freund :'DAntworten

Anonym 14. Juli 2014 um 18:59

welchen abischnitt hast du den? toller post und hoffe es klappt mit deiner wunschuni :)Antworten

Anonym 14. Juli 2014 um 19:02

das letzte bild ist so schön!Antworten

Bluetenstaub. 14. Juli 2014 um 19:38

Deine Haare sind wunderschön! & auch das Kleid :)

Übrigens läuft auf meinem Blog eine Blogvorstellungsaktion - schau vorbei :)Antworten

Marina Reyam 14. Juli 2014 um 20:35

wie wunderschön du auf den bildern aussiehst (:

http://marinareyam.blogspot.de/Antworten

Anonym 14. Juli 2014 um 21:16

Passt hier nicht so gut rein, aber warst du zufällig Samstag im Kraftwerk Mitte? Meine dich da gesehen zu haben aber wusste nicht ob ich was zu dir soll oder ob dus gar nicht bist :DAntworten

Vanessa 14. Juli 2014 um 21:38

Weiß es selbst irgendwie nicht genau, weil ich es nicht gesehen habe. :-D Auf jeden Fall hat sie einen schiefen Pferdeschwanz, ziemlich tief, gebunden und die Haare dann gelockt. Anschließend hat sie die einzelnen Strähnen irgendwie seitlich geklemmt. Ich kann sie ja mal fragen, ob sie Lust auf ein Tutorial hat. :-)Antworten

Vanessa 14. Juli 2014 um 21:38

Lieben Dank! :-) Ja, ich bin absolut zufrieden.Antworten

Vanessa 14. Juli 2014 um 21:39

Das dürfte ich gewesen sein. :-D War nämlich auch im Kraftwerk feiern. :-))Antworten

Anonym 15. Juli 2014 um 14:55

Hey, ich hab grad auf twitter Gelesen dass du dich für Passau entschieden hast! Ich hab mich gefreut :P falls ich dich sehe möchte ich ein Foto mit dir machen :P & wenn du iwelche Tipps brauchst kann ich dir gerne welche schreiben! Lg. Lena :-)Antworten

hali may 15. Juli 2014 um 21:56

omg i love your blog, so cool!Antworten

Anonym 17. Juli 2014 um 19:34

haha wie geil, da bin ich 2 Tage zu Besuch in Dresden und seh dich tatsächlich :D Les deinen Blog schon ewig als stumme Leserin. Oh man , schade dass ich nichts gesagt hab :D Antworten

Anonym 18. Juli 2014 um 19:38

Wie schaffst du es sooo schöme schlanke beine zu haben ?Antworten

Lisa Blonde 22. Juli 2014 um 10:52

Herzlichen Glückwunsch, du Süße. :)

Liebste Grüße,
Lisa von Ash BlondeAntworten

Anonym 26. Juli 2014 um 00:29

bitte bitte bitte frag mal deine freundin ob sie ein hairtutorial von dieser frisur machen kann! die sehen mega schön aus (du genauso:-)) bitte :D:D:D Antworten

Anonym 29. Juli 2014 um 00:44

bin auch für hairtutorial! haha, sehr schöne frisur :) sahst echt schön aus LgAntworten

Hinterlasse einen Kommentar Vielen Dank für deinen Kommentar!
Kommentare, welche Beleidigungen, Spam oder andere anstößige Inhalte enthalten, werden nicht veröffentlicht und sofort gelöscht.