Uni Outfit

21 Kommentare » Kommentar hinterlassen
Hi meine Hübschen,
Wie vielleicht einige schon über Twitter mitbekommen haben: Ich bin endlich wieder in Dresden bei meiner Familie! Ich kann kaum in Worte fassen, wie ich mein "altes Leben" hier vermisst habe und freue mich immer mehr, dass ich über Weihnachten hier länger sein kann. Wisst ihr, für mich war es vor kurzer Zeit noch nicht selbstverständlich so etwas sagen zu können. Im Sommer konnte ich es kaum noch erwarten, dieser Stadt zu entkommen, weil ich nach meinem Abitur nicht wusste, was ich hier noch wirklich verloren hatte. Donny und ich waren unglücklich und wir hatten große Pläne: Nach Bayern zu ziehen und dort zu bleiben. Ich war vor wenigen Monaten noch der festen Überzeugung, dass ich Dresden keineswegs vermissen würde (damit meine ich die Stadt, nicht aber meine Familie und Freunde) - und das war ziemlich naiv, obwohl ich nächste Woche 19 Jahre alt werde. Dresden enttäuschte mich 2014 ziemlich heftig und ich wartete nur noch darauf, dass eine neue Umgebung mein mehr oder weniger gebrochenes Herz heilen würde. Heute will ich sagen, dass Passau mit seinen drei Flüssen, seinen Gassen, vielen bunten Häusern und unglaublichen Menschen ziemlich viel wieder gut gemacht hat. Ich komme jetzt wieder gerne hierher zurück, nach Dresden. Ihr merkt außerdem vielleicht, dass ich Schwierigkeiten damit habe, festzustellen, wo mein Zuhause ist. In Dresden, in Passau, in München? Das ging mir als Kind schon ähnlich, als ich nicht wusste zu sagen, ob Deutschland oder Vietnam meine Heimat ist. Wahrscheinlich werden diese Fragen aber schlicht einfach nur damit beantwortet: Dort, wo meine Liebsten sind.

Jetzt aber zu etwas sonnigeren Gedanken (passend zum Wetter, juhu)! Diese Woche war ein großes Hin und Her für mich. Ich habe nur eine Nacht in meinem großen Passauer Bett geschlafen, denn Anfang der Woche bin ich für wenige Tage nach München zu meinem Freund gefahren und seit Donnerstagabend schlafe ich wieder in meinem alten Kinderzimmer. Die nächsten Tage werde ich u.a. dafür nutzen, die Mädels endlich mal wieder zu sehen und die neuen Geschäfte in Dresden zu erkundigen. Ich wünsche euch in diesem Sinne ein wunderbares Wochenende! <3




Shirt Brandy Melville | Cardigan Oasap | Parka Sheinside | Hose Asos | Schuhe Nike

Up up and away

9 Kommentare » Kommentar hinterlassen
Meine Lieben,
Das Wochenende ist mal wieder viel zu schnell vergangen! Ich hab viele Sachen erledigen können, war arbeiten und gestern habe ich Besuch von meinem Freund bekommen, der bis morgen Abend bleibt. Was habt ihr so schönes gemacht? Ich hab in den vergangenen Tagen auch schon Weihnachtsdekoration gekauft, aber eine hübsche Lichterkette für meine Gardinenstange fehlt mir noch.
Heute habe ich eigentlich nicht wirklich viel Neues zu erzählen, denn die ganze Woche bin ich ziemlich mit viel Uni-Zeug beschäftigt gewesen. Am kommenden Donnerstag fahre ich mehr oder weniger spontan mit einigen Freunden zurück nach Dresden, ich freue mich so unglaublich! Habe meine Eltern seit über 1 1/2 Monaten nicht mehr gesehen, ebenfalls Coco und die anderen nicht. Neben unserem kurzen Dresden-Trip habe ich ebenfalls ein wenig für meinen Geburtstag geplant, der in weniger als 2 Wochen ansteht. Die Zeit verging irgendwie so unheimlich schnell - mir kommt es so vor, als wäre ich erst vorgestern 18 geworden! Jedenfalls kriegen wir außerdem, wenn alles gut läuft, Besuch von Nhung und Coco. Ich hatte geplant, in meinen Geburtstag rein zu feiern und am nächsten Tag zur Premiere von "Mockingjays" zu gehen. Soll natürlich nichts Großes werden, aber ich bin schon ganz gespannt. :-)

Tut mir Leid, dass der heutige Post so kurz ausfällt, aber ich melde mich die kommende Woche bestimmt noch mal. Habt einen gemütlichen Sonntag! xx



Hemd Mango | Lederjacke Sheinside | Leggings Zara | Gummistiefel Hunter

Close Up

16 Kommentare » Kommentar hinterlassen
Heute habe ich einige Selbstportraits von mir hier online gestellt, weil ich dachte, dass mein derzeitiges liebstes Make Up den einen oder anderen unter euch interessieren könnte. Außerdem finde ich, dass man auf diesen Bildern auch sehr gut sehen kann, wie unrein und unschön meine Haut an vielen Stellen ist. Ich hatte in der Pubertät mit sehr starken Hautproblemen zu "kämpfen" gehabt, das hat sich mittlerweile stark gebessert, aber ich finde meine Haut an vielen Tagen immer noch furchtbar. Warum ich euch das erzähle? In vielen Videos schreiben einige Mädchen mir total nette Kommentare darüber, wie schön meine Haut sei. Ich hab es nicht nachvollziehen können, denn wie ihr an den Bildern seht, habe ich bspw. eine sehr unreine Stirn. Unebenheiten kann man in Videos natürlich schlechter als auf Bildern korrigieren, d.h. dass meine Lichtverhältnisse in den Videos wahrscheinlich nur ganz günstig waren, so dass meine Haut ganz gut aussah. In der letzten Zeit ist meine Haut wieder besonders anfällig für Pickel und Mitesser geworden, was höchstwahrscheinlich daran liegt, dass ich 1. sehr wenig trinke, 2. so gut wie keinen Sport mehr treibe (das muss sich endlich wieder ändern!) und 3. ich mich ziemlich ungesund ernähre, seitdem ich allein bzw. ohne meine gesunde Mutter lebe.

Viel Gerede, aber vielleicht hat euch ein Post dieser Art zur Abwechslung auch mal gefallen. :-) Ich will nur damit sagen, dass ich mir durchaus bewusst bin, meine Haut könnte viel gesünder sein, wenn ich auch "bewusster" leben würde, aber das ist öfters leichter gesagt als getan, wenn der Alltag vollgepackt mit anderen Sachen ist. Ich wünschte, ich könnte mir mehr Motivation geben, um z.B. wieder regelmäßig in's Fitnessstudio zu gehen, aber ich ertappe mich oftmals mit faulen Ausreden, mit zu wenig Zeit oder eben mit einer Erkältung (wie gerade). Aber ich bin mir sicher, ich werde nicht die einzige unter uns sein und dem einen oder anderen Mädchen wird es ganz genauso wie mir gehen. :-D Habt einen schönen Abend, meine Hübschen!






Gesicht:
- Catrice Prime&Fine Pore Refining Anti-Shine Base
- Maxfactor Face Finity All Day Flawless 3-in-1 Foundation
- MAC Pro Longwear Concealer
- Rimmel Stay Matte Powder
- Benefit Hoola Bronzer
- Sleek Lace Rouge Palette
- MAC Mineralize Skin Finish (Soft & Gentle)
- MAC Fix+ Spray

Augen:
- Essence Lash & Brow Gel
- NYX Eyebrow Cake Powder
- Essence I Heart Stage Eyeshadow Base
- Urban Decay Naked 2 Palette
- Catrice Liquid Liner (Waterproof)
- L'Oréal Paris Million Lashes Excess Mascara
- Kiko Ultra Tech Mascara
- Manhatten X-Cact Kajal (weiß)

Lippen:
NARS Satin Lip Pencil (Palais Royal)

Golden Days

15 Kommentare » Kommentar hinterlassen
Ihr Lieben,
Das Wochenende ging viel zu schnell vorbei. Ich habe ziemlich viel für den Blog vorbereitet, weshalb es in der kommenden Woche zumindest schon einmal regelmäßige Posts geben wird! Ansonsten habe ich den gestrigen Abend bei einer Freundin verbracht (die übrigens ebenfalls aus Dresden nach Passau gezogen ist) und wir haben gegessen und die Zeit in langen Gesprächen vergessen. Relativ spontan haben wir uns schließlich noch dazu entschieden feiern zu gehen und um 2 Uhr morgens wurde das erste Bier in einem Kellerclub getrunken. :-D Partys in Passau sind überhaupt nicht mit den Partys in Dresden zu vergleichen: Während ich mir "früher" viele Stunden zum Fertigmachen genommen habe, niemals ohne hohe Schuhe feiern gegangen bin und wir fast immer einen reservierten Tisch hatten, sind die Studentenpartys hier so mega spontan! Hier tanzt man in Sneakers durch den Morgen und es werden keine Unmengen an Geld für überteuerten Alkohol ausgegeben. Wir hatten also dementsprechend mal wieder eine sehr witzige Nacht, aber heute haben mich meine asiatischen Gene mal wieder mit einem leichten Kater bestraft.

Gerade bin ich am Lösen von einem Fall, während ich zwischendurch dachte, dass ich euch mal ein Outfit von einigen Tagen zuvor zeige. Ich trage momentan total gerne Dunkelrot auf den Lippen und dazu hochgebundene Haare! Bei der Jacke war ich etwas enttäuscht, als mir der Postbote sie gebracht hat: Ich hatte sie mir in Wirklichkeit viel schöner vorgestellt, aber irgendwie steht sie mir nicht besonders gut, habe ich das Gefühl. Was meint ihr? Zu gewagt?

Das war's auch schon wieder von mir. Ich wünsche euch einen gemütlichen Restsonntag und einen guten Start in eine neue, erfolgreiche Woche! xx




Oberteil Brandy Melville | Jacke Sheinside | Leggings F21 | Roshe Runs NIKEiD | Brille Sunglasses Shop

My Fall Babes

11 Kommentare » Kommentar hinterlassen
Hallo meine Lieben!

Heute haben wir einen wunderbaren, sonnigen Herbsttag in Passau und das pünktlich zum Beginn meines Geburtstagsmonats November. Ziemlich ungewohnt für mich ist dazu, dass alle Geschäfte geschlossen haben, denn heute haben wir hier gleichzeitig einen Feiertag. Meine vergangene Woche war ziemlich kalt und trüb: Ich habe meine dicken Winterjacken wieder auspacken müssen, habe mir mal wieder eine furchtbare Erkältung geholt (die ich aber glücklicherweise mit erschreckend teuren Medikamenten fast schon wieder besiegt habe) und ungefähr 30 Liter Tee getrunken. So muss das sein im Herbst. Aber komischerweise bekomme ich vom goldenen, roten Laub all nichts mit, weil wir hier von Wald und Tannengewächsen umgeben sind - das kommt mir jedenfalls so vor.
Mehr denn je kann ich außerdem auch kaum noch Weihnachen abwarten! Gestern haben Tofu und ich unsere ersten Mandarinen gekauft, ich habe mich bereits online nach weihnachtlicher Dekoration umgesehen und nächste Woche werde ich wohl oder übel mal in die Geschäfte schlendern. Aber am meisten freue ich mich auf's Weihnachtsfest, weil ich dann endlich wieder in Dresden bei meiner Familie sein kann, juhu!

Im heutigen Post habe ich für euch einige Sachen, die ich entweder in der letzten Zeit neu gekauft oder einfach nur ziemlich gern getragen habe. Mein Sinn für Mode ist momentan ziemlich einschläfernd, aber ich mag es einfach so kuschelig. Seitdem ich darüber hinaus so oft in München bei Donny wohne, bin ich verrückt wie noch nie nach Sneakers! Meine Brandy-Melville-Sucht habe ich auch in Grenzen gehalten, wie ihr gut sehen könnt. Was gefällt euch von den Sachen am besten?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende & wir hören uns bald wieder! <3




{ Cardigan von Oasap & Uhr von Daniel Wellington }


{ NIKEiD Roshe Run }


{ Nike Roshe Run Hyperfuse Turbo Green }


{ cropped karierte Hemden: links von Mango & rechts von Forever 21 }


{ ultra-softe Longsleeves von Brandy Melville }


{ cropped Turtlenecks: links von Topshop & rechts von Brandy Melville }

White Jumpsuits

20 Kommentare » Kommentar hinterlassen
Ihr Lieben,
So richtig klappt das mit dem regelmäßigen Bloggen irgendwie immer noch nicht, was vielleicht daran liegt, dass ich ziemlich viel zu tun habe oder niemanden habe, der meine Outfits für mich schießen könnte. Tofu hat komplett andere Zeiten an der Uni, weshalb wir uns eigentlich fast immer daheim verpassen. :-( Deshalb gibt es heute leider nur langweilige Bilder von meinem iPhone mit einem Jumpsuit - im Sommer bin ich komischerweise nie dazu gekommen, ihn zu tragen.
Ansonsten war ich das letzte Wochenende mal wieder in München bei meinem Freund und fahre am Donnerstag wieder hin. Die nächsten Wochen werde ich nicht mehr die Zeit dafür finden können, denn ich habe mich für die ersten Seminare an der Uni eingetragen und werde im November außerdem im Einzelhandel nebenbei arbeiten. Ich kann den November echt kaum noch abwarten: Ich werde dann anfangen, die erste Weihnachtsdekoration zu kaufen, Mockingjay kommt endlich in die Kinos, ich werde 19 Jahre alt und feiere am gleichen Tag unseren Jahrestag! Besonders auf den Kinofilm freue ich mich so unendlich (Fangirl). :-P

Heute regnet es bei uns in Strömen und ich werde wahrscheinlich aufräumen und putzen, nachmittags vielleicht ins Fitnessstudio gehen, weil ich erst abends zur Vorlesung muss. Ich wünsche euch einen schönen Tag! <3




Jumpsuit von Choies