White Jumpsuits

15 Kommentare » Kommentar hinterlassen
Ihr Lieben,
So richtig klappt das mit dem regelmäßigen Bloggen irgendwie immer noch nicht, was vielleicht daran liegt, dass ich ziemlich viel zu tun habe oder niemanden habe, der meine Outfits für mich schießen könnte. Tofu hat komplett andere Zeiten an der Uni, weshalb wir uns eigentlich fast immer daheim verpassen. :-( Deshalb gibt es heute leider nur langweilige Bilder von meinem iPhone mit einem Jumpsuit - im Sommer bin ich komischerweise nie dazu gekommen, ihn zu tragen.
Ansonsten war ich das letzte Wochenende mal wieder in München bei meinem Freund und fahre am Donnerstag wieder hin. Die nächsten Wochen werde ich nicht mehr die Zeit dafür finden können, denn ich habe mich für die ersten Seminare an der Uni eingetragen und werde im November außerdem im Einzelhandel nebenbei arbeiten. Ich kann den November echt kaum noch abwarten: Ich werde dann anfangen, die erste Weihnachtsdekoration zu kaufen, Mockingjay kommt endlich in die Kinos, ich werde 19 Jahre alt und feiere am gleichen Tag unseren Jahrestag! Besonders auf den Kinofilm freue ich mich so unendlich (Fangirl). :-P

Heute regnet es bei uns in Strömen und ich werde wahrscheinlich aufräumen und putzen, nachmittags vielleicht ins Fitnessstudio gehen, weil ich erst abends zur Vorlesung muss. Ich wünsche euch einen schönen Tag! <3




Jumpsuit von Choies

Queen Of The Fall

25 Kommentare » Kommentar hinterlassen
Einen wunderschönen Sonntag, meine Lieben!

Ich habe heute wortwörtlich einen 'lazy Sunday', denn im Grunde genommen liege ich immer noch im Bett, schaue beim Bloggen "Spiderman 2" und habe auch noch nicht gefrühstückt. Die vergangene Woche durfte ich nämlich schon einen kleinen Einblick in das Passauer Studentenleben erhaschen und dementsprechend fehlt mir eine Menge Schlaf. Wo soll ich denn mit dem Erzählen anfangen? Das Studium macht mir Spaß, aber es verlangt im Gegenzug viel. Klingt es verrückt, wenn ich euch beichte, dass ich bereits in der ersten Vorlesungswoche angefangen habe, zu lernen? Mein Geld ging weder für Make Up, noch für Klamotten, aber für einen Haufen Bücher drauf. Und die Juristen habe ich immer noch nicht so durchblickt: Ich habe wahnsinnig nette und tolle Menschen kennen gelernt, aber war trotzdem erschrocken, wie altgebackene Klischees an der Uni wahr geworden sind.
Und dann war da noch unsere erste Homeparty. Nie wieder! Die Küche und Terrasse waren voller Wirtschaftler (weil meine beiden Mitbewohnerinnen auch welche sind) und es war wirklich sehr witzig. Ich habe jetzt endgültig gelernt, dass Bier mir schmeckt; geht aber auch kaum anders hier in Bayern. Irgendwann sind dann alle verrückt geworden und am nächsten Tag wurde uns beim Anblick des Chaos, der ganzen Flaschen, dem ganzen Müll erst klar, dass wir so etwas nie wieder machen würden, haha.

Das Wochenende bin ich aber dafür ganz ruhig angegangen, denn gestern waren wir mit dem Fahrrad einkaufen und abends im Kino "Sextape" schauen. Außerdem ist Donny schnell nach Passau gefahren, um mich zu besuchen und mal sehen, was wir heute an diesem sonnigen Tag noch machen werden. In diesem Sinne wünsche ich euch einen wunderbaren Tag! : *





Bluse Rosewe | Mantel Oasap | Leggings Forever 21 | Roshe Runs Nike | Hut Asos

We've been living like angels

21 Kommentare » Kommentar hinterlassen
Meine Hübschen,

Endlich komme ich dazu, hier ein Lebenszeichen von mir zu geben! Die vergangenen 2 Wochen waren mal wieder super aufregend. Letzte Woche war ich in München meinen Freund besuchen und am Wochenende fuhren wir nach Frankfurt, um uns Pharrell Williams live anzuschauen - die Stimmung und Show waren fantastisch. Danach hieß es für mich wieder nach Passau zu fahren, denn seit Montag haben wir an der Uni die Einführungswoche für alle Erstsemestler. Bisher habe ich mich ein wenig schwer getan, neue Leute kennen zu lernen, aber mit einigen verstehe ich mich schon echt super. :-) Ab nächster Woche beginnen auch endlich dann die Vorlesungen, auf die ich echt super gespannt bin. Aber bis dahin fahren wir am Wochenende alle zusammen auf die Wiesn, ich freue mich so! Morgen Nachmittag wird Coco zu uns kommen und dann geht's los.

Zur Zeit habe ich echt ziemlich viel um die Ohren, aber ich hoffe, dass bald allmählich der Alltag wieder einkehrt, damit ich auch kontinuierlich bloggen kann, so wie ich es mir vorgenommen habe. Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Tag! :-*



Kleid von Sheinside

Interior Inspiration

17 Kommentare » Kommentar hinterlassen
Seitdem ich umgezogen bin, habe ich noch keinen einzigen Beitrag über jegliche Inneneinrichtung geschrieben. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass das Heraussuchen der Produkte ziemlich anstrengend ist oder, dass ich nicht gerne zeige, wie ich lebe. Ich bin mir sicher, dass ich bisher schon ziemlich viel von meinem neuen Zuhause im Internet preisgegeben habe, aber ob ich wirklich jede Ecke meines Zimmers zeigen werde, sobald es komplett fertig ist, stelle ich eher infrage. Nichtsdestotrotz muss ich mir einmal mit der Collage (ich weiß - Eigenlob stinkt normalerweise) auf die Schulter klopfen, denn sie spiegelt so ziemlich alles wieder, was ich persönlich als eine gute Inneneinrichtung bezeichnen würde.

Da Passau ziemlich weit weg von Dresden liegt, habe ich fast alles, was neu gekauft werden musste, online im Internet ergattert. Einiges davon verbirgt sich auch hier in der Collage. Hat mir nicht nur ziemlich viel Schlepparbeit abgenommen, ich habe sogar meiner Meinung nach ganz hübsche Sachen gefunden, die es so im Geschäft zu einem angenehmen Preis vielleicht gar nicht gegeben hätte. Ich stehe auf einen Mix aus Klassik und Moderne, mit einem Hauch Metallfarben, während der Rest schlicht in hellen Tönen gehalten ist. Aber das übersieht man, denke ich, nicht wirklich! :-D


Kommode Ikea, Bettbank Strauss Innovation, Holzbox Zara Home,
Schubladenbox Zara Home, Schreibtischlampe Ikea, Spiegel Zara Home,
Kerzengefäß Zara Home, Metallic Kissen H&M Home, Kerze H&m Home,
Fellkissen H&M Home, Sitzbank Maisons Du Monde, Lampe Zara Home

Favorite Hair Products

14 Kommentare » Kommentar hinterlassen
Viele von euch haben vielleicht mitbekommen, dass ich mir im Herbst des vergangenen Jahres meine Haare ziemlich radikal hab kürzen lassen - und meiner Meinung nach war es für mein Stilbewusstsein eine der besten Entscheidungen, die ich je hätte treffen können. Ich habe mich verändert, genauso meine Kleidung und meine Haare. Seitdem ich so "kurze" Haare habe, sind sie ziemlich pflegeleicht (ich komme sehr gut mit Produkten aus der Drogerie klar, was bei den langen Haaren nicht immer so war), trocknen nach dem Waschen schneller und nehmen nicht mehr so viel Zeit in Anspruch.
Weil sich die Länge meiner Haare verändert hat, habe ich auch lange Zeit gebraucht, um die richtigen Produkte für diese Veränderung zu finden. Heute dachte ich mir, dass ich euch meine liebsten Secrets verrate, nachdem ich das immer vor mich hingeschoben habe, seitdem ich die Haare kürzer trage. Ich habe lange nicht mehr Beiträge dieser Art geschrieben - einfach, weil sie wahnsinnig zeitaufwendig sind. Ihr könnt mir aber gern verraten, ob sie euch gefallen und ob ich mir in Zukunft mehr Zeit für solche Posts nehmen soll. :-)

Derzeitig wasche ich (jeden 2. Tag) meine Haare sehr gerne mit dem Balea Professional "Pures Volumen Shampoo", denn es hält sein Versprechen für einen unglaublichen Preis! Meine Haare liegen nicht platt auf dem Kopf und außerdem ist das Shampoo frei von Silikonen. Einmal in der Woche greife ich zum Swiss-O-Par Tiefenreinigungsshampoo, welches ich jedem von euch unbedingt ans Herz lege. Es ist für jeden Haartypen geeignet und beseitigt alle Rückstände (Silikone, Haarspray, Trockenshampoo etc.), die sich im Alltag am Haaransatz ablagern. Nach dem Waschen bürste ich meine Haare mit dem allseits beliebten Tangle Teezer, auf den ich niemals verzichten würde und sprühe das L'Oréal Paris Elnett "Föhn-Hitze-Styling-Spray" (Volumen) in die Haare, bevor ich sie föhne.


Ich föhne anschließend meine Haare mit dem Babyliss "Pro SL Ionic" (hier), von welchem ich absolut hin und weg bin und freundlicherweise von Mimisue.de zugeschickt bekommen habe. Der Föhn sieht nicht nur optisch klasse aus, er erhitzt sich nicht übermäßig stark und gibt angenehme Hitze ab. Auch die Kaltluft-Funktion ist hier vorhanden. Auf Mimisue.de findet ihr neben diesem Föhn von Babyliss, welcher übrigens gerade heruntergesetzt ist, auch noch ganz andere tolle Produkte - schaut auf jeden Fall mal vorbei und der Versand lief super schnell!

Zwei weitere Favoriten von mir sind das Batiste "Blush" Trockenshampoo und das Bumble&Bumble "Surf Spray". Bei beiden Produkten handelt es sich um sehr gehypte Sachen, die ihren Hype aber auch um jeden Preis verdient haben. Mittlerweile kann ich mir meinen Alltag ohne Trockenshampoo gar nicht mehr vorstellen - es texturiert das Haar und hält meinen Haaransatz am 2. Tag frisch. Das Surf Spray, bei welchem es sich um ein Salzspray handelt, sprühe ich besonders im Sommer sehr gern ins nasse Haar, um ebenfalls mehr Textur zu geben. Es ist nicht ganz günstig, aber das Ergebnis und der Geruch sind unglaublich!

Meine zwei letzten Lieblinge sind das L'Oréal Paris Studio Line "Volume Texturizing Spray" und das Taft "Extra Feines Mikrozerstäuber-Haarspray". Bisher habe ich nie zu anderen Haarsprays als von TIGI oder Got2Be gegriffen, bis ich diese beiden hier in der Drogerie zufällig entdeckt und ausprobiert habe. Beide geben guten Halt und verkleben die Haare nicht!

New home

22 Kommentare » Kommentar hinterlassen
Ihr Lieben,

Wie viele von euch vielleicht bereits mitbekommen haben, bin ich seit Montagnachmittag im schönen Passau und hatte eine recht stressige Woche hinter mir. Es ist so ziemlich alles schief gelaufen, was schief laufen hätte können, aber nun sind alle Möbel aufgebaut und alle Sachen eingeräumt. Ich bereue es nach wie vor nicht, nach Bayern zu ziehen - war wirklich eine kluge Entscheidung und jetzt kann ich das Studium im Oktober kaum noch abwarten! Ohne seine Eltern zu wohnen scheint für den ersten Moment vielleicht ziemlich cool, aber trotzdem vermisse ich meine Familie unheimlich und es verändert sich alles schlagartig.
Da der stressigste Teil bzw. der Umzug selbst gemeistert ist, werde ich nächste Woche nach München fahren, um noch einige Sachen für mein Zimmer einzukaufen. Ansonsten geht es am Wochenende wieder zurück nach Dresden, denn Coco wird endlich 18 Jahre alt!

Auf den Outfit-Bildern vom gestrigen Tag seht ihr, dass bei uns der Sommer wieder zurückgekehrt ist. Wir haben wirklich tolles Wetter hier und konnten die letzten Tage ständig auf unserer riesigen Terrasse essen. Das war's auch schon von mir ... Gleich lade ich noch ein Video von unserer Wohnung bei YouTube hoch und danach machen Donny, Tofu und ich einen Harry Potter-Abend. Kommt gut in die neue Woche! :-)



Shirt Topshop | Shorts Sheinside | Schuhe Pull&Bear | Tasche Steve Madden